Fußballtore

Fußballtore Wartung und Regelüberprüfung (DIN EN 748)

Zum sicheren Betrieb gehören die fachgerechte Wartung und die Überprüfung der Gerätesicherheit in angemessenen Abständen. Hierzu

haben die Kommunen in der Regel präzise Dienstanweisungen erlassen. Ist dies nicht der Fall, oder bestehen Zweifel für den

fachgerechten Betrieb, kann das „Muster einer Dienstanweisung für die Unterhaltung städt./gem. Sportplätze und Kleinspielfelder“ von der

Bundesarbeitsgemeinschaft Deutscher Kommunalversicherer herangezogen werden.

Es ist ·in der Broschüre „Haftungsrechtliche Organisation im Interesse der Schadenverhütung“ erschienen und beim jeweils zuständigen Kommunalversicherer erhältlich (Fassung Mai 1997 im Anhang).

Kennzeichnung:

Die Tore müssen gut erkennbar den Warnhinweis zum Verbot des Bekletterns, Anhängens oder Schaukelns an der Querlatte, möglichst auch mit Piktogramm, aufweisen. Ein Warnschild gegen den Missbrauch wird in der Norm ausdrücklich empfohlen.


Treten Sie gern mit uns in Kontakt und lassen Sie sich durch unsere freundlichen Mitarbeiter von unseren Fähigkeiten überzeugen! 

Telefonisch erreichen Sie uns unter (+49) 2248 9 16 17 14, per Mail an info@arbeitsschutz-hennef.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir freuen uns auf Sie.